Bausteine für Kinder

K Anzeige

inder sollen sich kreativ austoben und einen Gegenstand auf unzählige Arten verwenden. Ein Topf ist nicht nur zum Kochen, er dient als Trommel, als Hut, als Trageschüssel oder mit Wasser gefüllt als See für kleine Boote. Vielseitig einsetzbares Spielzeug ist bei Eltern und Kinder beliebt. Ein solches Spielzeug sind die Bausteine für Kinder. Ich habe sie mit meinen Kindern getestet und möchte Euch heute davon berichten.

Die Bausteine gibt es in Paketen zu 24 und 48 Stück. Die Bausteine sehen aus wie aus Pappe, aber es handelt sich um einen speziellen fünfschichtig gekreuzten Karton mit Innenstreben und Schutzlack. Sie sind mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen. Ausgeschüttete Getränke stecken die Bausteine gut weg, solange man nicht die Ecken erwischt. Sollte es passieren, gut trocknen lassen und erst danach wieder ins Spiel integrieren.

Welche Bausteinmenge ist ideal?

Für ein Einzelkind und das heimische Kinderzimmer werden 24 Steine empfohlen. Für Kindergärten, Zwillinge und sonstige Einrichtungen mit mehreren Kindern empfiehlt sich ein Paket mit 48 Steinen zu wählen.

Der Zusammenbau

IMG_8542

Die Steine werden als “Bausatz“ geliefert. Auf jedem Baustein ist die Faltanleitung abgedruckt.

IMG_8543

Das Falten ist nicht schwer. Zuerst faltet man die kleinen Seitenkästen zusammen. Danach werden die längeren Seitenteile hineingesteckt.

Der fertige Stein ist stabil und hat eine Traglast von über 30 Kilo. Meine Kinder standen gemeinsam auf einem Stein. Sie wiegen derzeit 25 Kilo. Es gab keine Beschädigungen.

IMG_8546

Zum Lieferumfang gehören 10 Verbindungsstücke. In die Seitenteile gesteckt, lassen sich Bausteine miteinander verbinden. Für größere Bauten dient es der Stabilisierung.

IMG_8548

Meine Kinder sind zwei Jahre alt und haben mehrere Lieblingsspiele mit den Bausteinen gefunden.

IMG_8507

Sie lieben es auf den Steinen zu balancieren. Ich legte ihnen einen langen Weg mit Abbiegungen, den sie gemeinsam entlang liefen. Ihre Autos durften diese “Straße“ gleichermaßen befahren.

IMG_8516

Der Aufbau als Kinderküche findet derzeit den größten Anklang. Sie rühren und kochen wie die Weltmeister.

IMG_8494

Mit unserem Spielbesuch wurde immer höher und höher gestapelt. Die Kinder hatten sehr viel Freude dabei, auch wenn einer immer daher kam und den Turm umwarf.

IMG_8510

Nach mehreren Tagen intensiver Zwillingsnutzung kann ich sagen: Klasse! Ich bin wirklich von den Steinen begeistert. Sie nehmen viel Platz weg, aber man muss nicht immer alle bereit halten. Derzeit haben meine Jungs nur 12 Bausteine für ihre Bauten. Zum Bau eines Tores oder einer Burg, holen wir weitere Steine hervor und bauen gemeinsam. Vor allem für Kinderpartys kann ich mir die Steine als schöne Attraktion vorstellen. Sie sind stabil, sehen toll aus und die Kinder haben einfach Spaß. Es ist ein Spielzeug, welches auf viele unterschiedliche Art und Weisen zum Einsatz kommt. Je älter meine Kinder werden, umso mehr werden sie neue Einsatzgebiete für die Steine finden. Vielleicht bauen Sie einen Bobby Car Tunnel, einen Kaufmannsladen oder ein Puppentheater. Als Bank lieben sie die Steine schon heute und vielleicht bauen sie eines Tages ein richtiges Restaurant. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Preis für ein kleines Paket liegt bei 69 Euro. Für das Doppelpack zahlt Ihr 118 Euro. Der Versand ist kostenlos.
Hier könnt Ihr die Steine kaufen >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.